Viel zu sagen, wenig zu schreiben

Ich könnt ja ne Menge schreiben derzeit…philosophisches über diverse Bereiche des Lebens. Manche Gedanken sind aber schon so oft gedacht worden, dass sie mir schon ganz abgenutzt erscheinen. Zum Beispiel die Gedanken über Politiker. Die Grünen versprechen, dass sie ihre Versprechen halten. Ist nen Versuch wert, finde ich. Über Wahlwerbung, die Fussgängerzonen verstopft. Über die immer leichter werdende Leichtigkeit des Seins in unserer Gesellschaft. “Du sollst konsumieren, nicht nachdenken! Nachdenken macht unglücklich! Fürs Nachdenken haben wir das Servicepersonal!”.
Über das Servicepersonal. Polizisten, Pfleger, Krankenschwestern, Feuerwehrleute, Sysadmins, Techniker. Leute, die dafür sorgen, dass unsere Gesellschaft funktioniert. Wie die Gesellschaft es ihnen dankt. Mal sehen, später viellcht. Zu müde jetzt.