Umzug Tag 3

Nachdem ich Depp den ersten Text im Blog-Editor mit Klick auf “Mediendatenbank” vernichtet habe, noch mal das Ganze:

Tag 3 ist geschafft, und wir sind es auch.

Zunächst Baumarkt-Marathon: Laminat für Sonja, Farbe, Fussleisten (heissen in .at “Sesselleisten”), neue Duschbrause, Fliesenreiniger fürs Bad und allerhand anderen Kleinkram gekauft. Alles raufgeschleppt, neuen Mitbewohner getroffen, der auch gerade einzieht und schon Stress mit seinem Nachbarn hatte. Hat die Polizie gerufen, weil der Neue ein paar Löcher offenbar zu unpassender Zeit gebohrt hatte. Klingt ungut.
Wir hatten jedenfalls noch keinen Ärger, auch heute nicht, trotz Hämmern und Sägen bis 19:30 Uhr heute. Bin deswegen noch optimistisch 🙂

Nochmal Baumarkt gefahren und Laminat und Fussleisten fürs Schlafzimmer gekauft. Anschliesssend raufgeschleppt und danach erst mal Pause gemacht 🙂

Da dann Mittagszeit war (wir waren von ca. 9-12 im Baumarkt), erstmal gemalt: dass Rechteck im Schlafzimmer noch mal gewischt, Farbkleckse ausgebessert. Roten Rand im Schlafzimmer gemalt. Laminat ausgepackt.

Obwohl der Fussboden im Wohnzimmer mehrere Tage gelegen ist, hat er sich nach dem Verlegen noch bewegt und ein paar Fugen sind aufgegangen. Nichts dramatisches, aber schon witzig. Deshalb das andere Laminat gleich ausgepackt, damit es sich besser klimatisieren kann.

Und dann losgelegt, zuerst im Wohnzimmer:

Schaut fein aus 🙂
Fertig!

Uschi war natürlich auch superfleissig:

Sauber.

Sie hat nicht nur dort geputzt, sondern auch die Fliesen im Bad, die extrem verkalkt waren und jetzt wieder fast wie neu ausschauen. Und sie ist rumgegangen und hat die Farbkleckse an der Decke ausgebessert:

Anschliessend dann in Sonjas Zimmer angefangen:

So sägt man heute.
Erstes Brett liegt!

Dort dann noch ein paar Reihen verlegt. Dann wars schon 19 Uhr durch und ich hab dann im Schlafzimmer angefangen, denn der Anfang ist zu zweit leichter:

Schlafzimmer, Kirsche

Auch hier gefällt das Ergebnis:

Feinfeinfein

Zuletzt dann noch die dunkelorange Wand im Wohnzimmer gerollt, zusammengeräumt und heimgefahren.

Die Herumkriecherei am Boden geht ordentlich auf den Rücken, ich bin sowas nicht mehr gewohnt. Allerdings merke ich jetzt, einen Tag später (ich hab diesen Eintrag frecherweise rückdatiert), nichts mehr davon.
Nagut, heute ist Sonntag und eh Pause. Bis morgen, Wohnung 🙂

Umzug Tag 2

Megaeinkauf bei dieser schwedischen Möbelhauskette, noch nie in 3,5 std so viel Geld ausgegeben.
Dann mit Sonja “schinesisch” essen gewesen und in die neue Wohnung gefahren. Uschi hat den Farbrahmen
fürs Bett im Schlafzimmer in Wischtechnik gemacht:

Wand in Beige, rotes Rechteck in Wischtechnik mit Lammfellhandschuh

Und ich bin übers Laminat im Wohnzimmer hergefallen:

Noch nicht ganz fertig, aber schaut schon mal nett aus

War ein sehr produktiver Tag, sehr erhebend, allein 20qm Laminat in 3,5 Std. zu verlegen. Ich kanns noch 🙂
Digicam-Fotos haben wir am Anfang des 3. Tages erstellt. Die Handy-Bilder waren ja nicht wirklich toll.

Umzug Tag 1

Endlich gehts los. Gegen 9 angefangen, Uschi kann eh prima ausmalen und zu zweit ist es ziemlich flott vorangegangen.
Gegen 18 Uhr ist Sonja dann auch dazugekommen, und so haben wir es geschafft, die ganze Wohnung an einem Tag auszumalen.
Ein paar Fotos:

Wohnzimmer vorher
Wohnzimmer nach dem 1. Durchgang

Auch Sonja hat fleissig mitgemalt und mitgeputzt:

Albern am Abend

So gegen 22 Uhr waren wir dann fertig mit Malen und zusammenräumen und sind dann zum Mäci gefahren. Uschi und Sonja waren schon recht müde, und ich hab mich gefreut, dass wir so viel geschafft haben 🙂

And now: something completely different…

Nein, kein nackter Mann am Piano.
Oioioi, schon wieder 3 Monate her seit dem letzten Blogeintrag…Aber wenigstens gibts jetzt auch wirklich was mitzuteilen.
Wir suchen ja schon seit längerer Zeit nach einer grösseren Wohnung und sind nun endlich fündig geworden.
Knapp 100qm, schön hell und mit Balkon.
Diverse Termine wurden absolviert, Schlüssel wurden übergeben und letzten Freitag waren wir dann endlich im Baumarkt, Material
kaufen. Ab sofort gibts hier also ein Umzugstagebuch 🙂