Familienunternehmung: Praterbesuch

Nachdem der Prater ja neu gestaltet wurde und sich halb Wien drüber aufgeregt hat und es ohnehin mal wieder Zeit für ne Familienunternehmung war, waren wir mal wieder im Prater.
Hintergrundinfo für meine deutschen Freunde: der Prater ist eigentlich ein sehr grosser Park mit Wiesen, ein Naherholungsgebiet mitten in Wien.
Der Vergnügungspark, “Wurstelprater” genannt, wo auch das Riesenrad steht, ist nur ein kleiner Teil davon. Und eben dort waren wir. Es wird immer wieder mal was neues aufgebaut und umgestaltet, so ein- bis zweimal hingehen im Jahr lohnt sich schon.

Wir waren mit Uschis Familie dort, und uschis Schwester Claudia und auch Sonja waren karussellfahrmässig kaum zu bremsen 🙂 Uschi und ich sind immerhin mit einem auch halbwegs wilden Karussell gefahren…und mir hat dann das Budweiser im Schweizerhaus am Ende eh am besten gefallen 🙂

Here are the Pics:

Running Women

Auch dieses Jahr waren Uschi und Gitti wieder beim Frauenlauf dabei. Und ich hab mich, wie immer, an Leberkässemmeln schadlos gehalten, während die beiden gerannt sind 🙂

Gastkommentar von Uschi:

glaub nächstes jahr werde ich mich auch der leberkäs-fraktion anschliessen – motivation war nicht sehr ermutigend und das hat sich leider auch in der zeit niedergeschlagen.. da muss ich noch an mir arbeiten – an der fitness liegt es ja meist nicht hatte ja brav trainiert..
aber es ist wie jedes jahr ein super-toll-gemachtes event auch wenns laut veranstalter immer mehr frauen werden hat man wenn man mitten drin ist nicht unbedingt das gefühl — na ok bin nächstes jahr wieder dabei – ohne leberkässemmel..

Fotos dürfen natürlich nicht fehlen:

Vor dem Start: Die Sonne brennt, die Frisur sitzt, das Lächeln auch:

Nach dem Start: So, auf zum Leberkässtand 🙂

Nach dem Zieleinlauf: Geschafft, aber glücklich und Medaillenbehangen: