Nieder mit der Trockenhefe!

Hab heute den Langos-Teig mit einem HefewĂĽrfel anstatt wie sonst mit Trockenhefe gemacht. Hat viel besser funktioniert und der Teig war besser. Lockerer, besser zu kneten und geht besser auf. Nie wieder Trockenhefe!

Ahja, und: Paniertes oder Langos sind in Butterschmalz ausgebacken wesentlich weniger fettig als mit Pflanzenöl.

Ende der Piratentage

Gestern schon. Opel hat sich den Scheinwerfer angeschaut, beim Kontakt am Einschraubgewinde der Birnenhalterung im Scheinwerfer ist ein Wackler.
Und sie haben es kostenlos behoben. Könnte aber sein, dass der Wackler wieder auftritt, und dann ist ein neuer Scheinwerfer fällig, der irgendwo bei 320 Euro herum kostet. Puh…na immerhin haben wir jetzt mal nichts zahlen mĂĽssen. Sehr nett von Opel 🙂

Mal ne Runde pennen

Eh ok. An meiner Schulter? Nagut, auch ok. Aber jemand, den ich ĂĽberhaupt nicht kenne? In der U-Bahn? Naja, zumindest lustig:

Nicht so gut zu erkennen auf dem Foto, aber der Typ hat in der U4 etliche Stationen lang seinen Kopf auf meiner Schulter abgelegt. Als dann Platz frei wurde, hab ich mich dann aber doch umgesetzt 🙂

Piratentage bei Opel!

Aber nur bei unserem. Unserem Meriva. Bei dem geht ja, meiner Meinung nach, relativ oft, eine Lampenbirne putt. Allerdings nur vom Abblendlicht vorn oder vom Fahrzeuglicht hinten. Einmal auch Blinker vorn, die anderen waren bisher brav. Jetzt versteh ich nicht, warum gerade diese Lampen so oft den Glühdraht abgeben, so ca. 3x im Jahr muss ich schon ran und Motorhaubengynäkologe spielen, denn man kommt ziemlich schlecht an die Scheissdinger ran.

Nicht, dass ich das jetzt stören würde, zum einen bin ich sehr froh darüber, dass man den Kram überhaupt selbst machen kann bei der Kiste (viele müssen dazu ja in die Werkstatt, weil erst der Tank oder der Zylinderblock oder die Beifahrerfussmatte ausgebaut werden müssen, um an die Scheinwerfer ranzukommen), und zum anderen bin ich immernoch ein Mann, und wir lieben ja bekanntlich das Herumwühlen in den öligen Eingeweiden unserer Kutschen.

Jo, und gestern wars mal wieder so weit. Gleich beide (!) vorderen Abblendlichter waren aus. Wir also zum Forstinger, Birnen gekauft und ich gleich Haube auf und Finger rein. Bzw. gleich mit der ganzen Hand. In den Motor. Zuerst links, dann rechts. Links auch mit neuer Birne kein Licht. Rechts aber schon.

Daheim dann weitergefummelt, Sicherungen kontrolliert, aber nix finden können. Naja, jetzt fährt Uschi unseren einäugigen Meriva morgen zum Opel. Wegen eines Scheinwerfers. Und deshalb sind bei unserem Opel eben Piratenwochen. Arrrrrr! Und ich verwett die Hälfte meiner Sackfalten darauf, dass sie uns nen neuen Scheinwerfer einbauen. Vielleicht näht Sonja uns ja noch ne Augenklappe fürs Auto.

Aber gut, schauen wir mal. Vielleicht hab ich auch nur was übersehen, und alles löst sich in Wohlgefallen auf. Die Monteure dort sind nämlich ziemlich gut drauf und es wird einem auch nix unnötiges berechnet.

Und, Opel, wenn Euch dieser Text nicht gefällt, meldet Euch einfach bei mir. Eine anwaltliche Abmahnung ist übrigens auch nicht erforderlich 🙂

Blogroll-Update

Neu in der Blogroll:
Frau von Welt: Les ich, weil sie einfach gut schreibt.
Die Olsenbande: Nettes Familien- und Fotografieblog
Facing my life: Gut geschrieben und gute Fotos
Her life: Blog von Nadine aus Norddeutschland. Heimatfaktor! 🙂
Sheng Fui: Ja, richtig gelesen. Gepflegter pseudo-esoterischer Blödsinn. Herrlich sinnlos.
Fearblog: Aus dem Leben eines jungen Dortmunders
Chitime Blog: Von einer Musiklehrerin. Ăśbers Leben, von Menschen, Katzen und Tai-Chi.
Die Schottin: Aus dem Leben einer in Deutschland lebenden Schottin
Pharmama: Pharmama ist Mutter und Apothekerin. Und hat teilweise herrliche Kundenbegegnungen.
Der Taubenvergrämer: Superschräge Artikel, immer mindestens für ein Grinsen gut.
Photoshop Disasters: Was sonst nicht immer gleich auffällt: Photoshop-Unfälle in der Werbung
Nordworte: Erlebtes, Gedachtes und manchmal auch Gekochtes aus dem Norden. Heimatfaktor!
Der Kinderdoc: Aus dem Leben eines Kinderarztes
Chief Judy: Judy arbeitet im Krankenhaus, zockt gern und lässt sichs gutgehen. Und schreibt davon.