Category Archives: Fun

Österreichische Kabarettisten

Österreich hat grossartige Kabarettisten. Richtig gute. Alfred Dorfer, Josef Hader, Stermann und Grissemann, Michael Niavarani, Viktor Gernot, um nur ein paar zu nennen. Ich mag sie alle. Und ich bin ein grosser “Gunkl”-Fan. Und da “Gunkl” heute 50 wird, hat der ORF ihm eine kleine Geburtstags-News geschrieben, inder auch seine Website verlinkt ist.
Und dort findet man u.a. auch seine Programme und Texte. Grossartig trockener Humor. “Rhetorische Windbäckerei”, ahahaha…
Werd ich mir jetzt alles durchlesen gehen.

Kulturschock

Rückblende. Irgendwann im Oktober 1998 stehe ich, frischgebackener Exil-Deutscher und Neu-Wiener, in der Mariahilferstrasse im Mäci und bestelle wie gewohnt 2 McRib und einen Fischmäc. Und bekomme als Antwort “Wir haben nur das, was auf der Karte steht”. Naja, na und? Dann dämmerts mir. Ein verzweifelter Blick auf die Karte bringt Gewissheit: Es gibt keine McRib in Österreich. Meine Reaktion war dann ziemlich genau die gleiche wie in diesem Video.
Ich liebe diese Parodien. Klasse, worüber sich Hitler so aufregen kann 🙂

Spass mit automatischen Übersetzern

kann man hier haben.

Der Artikel behandelt im Original den Einbruch in ein Windows XP und wie man in sein XP wieder reinkommt, wenn man das Passwort vergessen hat. Aus
fachlicher Sicht sicherlich untadelig. Lustig ist aber die automatische Übersetzung.

Unfreiwiliige Komik verrät schon die Übersetzung des Posting-Titels, “Wie zu Droschke Hinein ein Fenster XP Computer Von außen Wechseln Paßwort”.
Das Ganze geht dann weiter mit wundervollen Stilblüten:

“5. Hinter Sie haben die Scheibe, einen Fußtritt geben vom KOMPAKTE SCHEIBE oder auch DVD Antrieb. Sie werden übersehen Fenster 2000 Setup und es wirst laden welche Akten.”

Alles klar. Ich gebe meiner Scheibe einen Fusstritt. Oder lasse ich mir von meiner Scheibe einen Fusstritt geben. Haben Scheiben Füsse?

15. Typ “ Gott” am Paßwort Acker zu steigen in Fenster.

Ah, Passwort-Acker. Ich kannte bisher nur Kartoffelacker. Und wie kommt ein Acker in mein Fenster?

Interessant sind auch die Kommentare:

La Bürgermeister de métodos Parabel lograr Zugang o Kambium las contraseñas de Fenster Kambium o ” neu setzen” el Paßwort löschen üblich o hilfreich

Hier bedankt sich offenbar ein zufriedenes Dorfoberhaupt. La Grossartig! O Fein!

ich habe ein seriös Tücke , ich meinen mein Weib ist Mogelei fort

Der Arme. Sein Weib ist Mogelei fort! Das erinnert mich irgendwie schon an Kentucky schreit ficken.

Aber gebt Euch das Original unter http://www.raymond.cc/blog/archives/2006/09/02/how-to-hack-into-a-windows-xp-computer-without-changing-password/de/

Und wem am Informationsgehalt des Postings gelegen ist, der lese lieber das Original unter http://www.raymond.cc/blog/archives/2006/09/02/how-to-hack-into-a-windows-xp-computer-without-changing-password/. Da werden sie dann auch gehelft.